Dr. Grete Bauer

Dr. Grete Bauer

Schlafstörungen

 

Behandlung erfolgt über die Stimulation von Serotonin (1) und Melatonin (2).  Dies erfolgt über die Kontakte des Musculus buccinator, der Leber, des Knochenmarks und der Epiphyse  (1) und über Hypothalamus  und Epiphyse  (2).

Der Erfolg setzt relativ schnell ein.

Der Patient bekommt Übungen zur Selbstanwendung für zu Hause,  was den Erfolg beschleunigt.

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert